Erwerb eines Hammerflügels

Stadtverwaltung Torgau

Jahr der Förderung: 2009, Fördersumme: 5 000,00 €

Ein Hammerflügel ist ein Tasteninstrument mit einem besonderen obertonigen Klang, bei dem die Saiten nicht durch Federkiele, sondern durch Hämmer angeschlagen werden. Der Nachfolger des Cembalos erlebte seine Blütezeit zwischen 1770 und 1840. In dieser Zeit komponierten unter anderem Mozart, Haydn, Beethoven und Franz Schubert Stücke für den Hammerflügel. Heutige Nachbauten ermöglichen musikalische Aufführungen, die nah am authentischen Klangbild der Musik der Frühklassik liegen.

Daher entschloss sich die Stadtverwaltung Torgau, in diesem Jahr den Nachbau eines Hammerflügels (nach Anton Walter) in Auftrag zu geben. Nicht zuletzt soll so das musikalische Erbe in der Region auf eine besondere Art gefördert und bewahrt werden. Die Anschaffung dieses außergewöhnlichen Instrumentes, das den ganzen musikalischen Bereich der Klassik abdecken kann, wird maßgeblich durch Fördergelder der Stiftung in Höhe von 8.000 Euro ermöglicht.


Förderempfänger
Stadtverwaltung Torgau

Postanschrift
Stadtverwaltung Torgau
Markt 1
04860 Torgau
Zugehörige Nachrichten: