Restaurierung eines Schrankes mit Schnitzereien

Torgauer Geschichtsverein e. V.

Jahr der Förderung: 2009, Fördersumme: 3 853,22 €

Bei dem prächtigen Dielenschrank, der sich im Bestand des Torgauer Geschichtsmuseums befindet, handelt es sich um einen sogenannten "Hamburger Schapp", der sich im 18. Jahrhundert in Mitteldeutschland verbreitete. Die mit kunstvollen Schnitzereien verzierten Schränke wurden meist im Dielenbereich der Patrizierhäuser aufgestellt und dienten vornehmlich der Aufbewahrung von Wäsche und Kleidung. Rund 3.854 Euro erhält der Torgauer Geschichtsverein e. V. von der Sparkassenstiftung zur Restaurierung des Möbelstückes.


Förderempfänger
Torgauer Geschichtsverein e. V.

Postanschrift
Torgauer Geschichtsverein e. V.
Wintergrüne 5
04860 Torgau
Zugehörige Nachrichten: