Restaurierter Barockschrank fertig gestellt

Die Sparkassenstiftung für die Region Torgau-Oschatz unterstützte erneut ein Projekt des Torgauer Geschichtsvereins.

Leipzig/Torgau, den 19 April 2011. Der Torgauer Geschichtsverein e. V. präsentiert heute einen restaurierten barocken Prunkschrank im Bürgermeister-Ringenhain-Haus in Torgau. Bei dem prächtigen Dielenschrank handelt es sich um einen sogenannten "Hamburger Schapp", der sich im 18. Jahrhundert in Mitteldeutschland verbreitete. Die mit kunstvollen Schnitzereien verzierten Schränke wurden meist im Dielenbereich der Patrizierhäuser aufgestellt und dienten vornehmlich der Aufbewahrung von Wäsche und Kleidung.

Die Sparkassenstiftung für die Region Torgau-Oschatz förderte die Restaurierung dieses wertvollen Möbelstückes mit knapp 4.000 Euro.

Mit ihrem finanziellen Beitrag für diese Restaurierungsarbeiten setzte die Sparkassenstiftung die Förderung des Torgauer Geschichtsvereins fort. "Seit 1999 hat sich die Stiftung mit insgesamt 46.225,25 Euro für die Verwirklichung von vierzehn Projekten des Vereins eingesetzt. Darüber hinaus wird in diesem Jahr die Restaurierung zweier Barockstühle für das Bürgermeister-Ringenhain-Haus mit knapp 2.800 Euro gefördert", teilte Katja Koch, Referentin Stiftungsmanagement der Stiftungen der Sparkasse Leipzig, mit.

Stephan Seeger, Vorstandsvorsitzender der Sparkassenstiftung für die Region Torgau-Oschatz, begründete das Engagement der Stiftung für den Geschichtsverein: "Bewahren was uns ausmacht - diesem Motto fühlt sich nicht nur unsere Stiftung, sondern auch der Torgauer Geschichtsverein verpflichtet. Unter der Leitung von Dr. Herzog leisten die Mitglieder des Vereins herausragende Arbeit bei der Bewahrung des historischen Erbes ihrer Stadt. Ein solches Engagement verdient eine kontinuierliche Förderung seitens unserer Stiftung."

Übersicht über die bisher durch die Stiftung geförderten Projekte des Vereins

Projekt Fördersumme Jahr Kopie des Originalporträts der Katharina von Bora 4.090,34 Euro 1999 Nachbau eines historischen Webstuhls 3.067,75 Euro 2000 Ankauf von Exponaten des historischen Braugewerbes 2.000,00 Euro 2002 Restaurierung einer Zunftlade der Tischler- und Glaserinnung 2.000,00 Euro 2004 Restaurierung einer historischen Kasel 2.500,00 Euro 2004 Restaurierung des Gemäldes "Das salomonische Urteil" 1.186,68 Euro 2005 Restaurierung der Innungslade der Torgauer Maurer 4.999,44 Euro 2005 Restaurierung eines Reliquienschreins 2.913,92 Euro 2006 Restaurierung des Gemäldes "Das Opfer Isaaks" 2.442,96 Euro 2006 Restaurierung der "Torgauer Möbelstücke" 3.818,71 Euro 2007 Restaurierung Buffet mit Überbau 3.352,23 Euro 2007 Restaurierung des Torgauer Ratspokals 3.000,00 Euro 2008 Restaurierung eines barocken Prunkschrankes 3.853,22 Euro 2009 museale Ausstattung des Torgauer Handwerkerhauses 7.000,00 Euro 2010 Restaurierung zweier Barockstühle 2.798,29 Euro 2011


Förderprojekte:
3 853,22 € - Torgauer Geschichtsverein e. V.