Restaurierung zweier historischer Hochzeitsstühle in der Dorfkirche zu Lausa

Evangelisch-Lutherisches Kirchspiel Belgern

Jahr der Förderung: 2020, Fördersumme: 2 272,00 €

Die kleine Kirche in Lausa ist der Mittelpunkt des Ortes in der Dahlener Heide. Sie ist das älteste Bauwerk Lausas, wovon noch einige Originalteile aus dem 15. Jahrhundert Zeugnis ablegen. Das Evangelisch-Lutherische Kirchspiel Belgern konnte in Zusammenarbeit mit einem 2014 gegründeten Förderverein bereits einige Restaurierungsmaßnahmen an dem Kirchenbau umsetzen.

Nun will man einem besonderen Schatz der Kirche wieder zu neuem Glanz verhelfen: zwei sogenannten Hochzeitsstühlen. Die aus der Mitte des 18. Jahrhunderts stammenden Stühle sind aus Holz gefertigt und auf den Sitzflächen mit aufwendig geprägtem Leder überzogen. Die geschnitzten Stuhlfüße sind jedoch durch Feuchtigkeit und Anobienbefall geschädigt, die Lederbezüge an den Rändern gerissen und stark verschmutzt. Mit Hilfe der Unterstützung durch die Sparkassenstiftung in Höhe von knapp 2.300 Euro sollen beide Stühle restauriert werden, um sie in Zukunft wieder für ihren ursprünglichen Zweck nutzen zu können.


Förderempfänger
Evangelisch-Lutherisches Kirchspiel Belgern

Postanschrift
Evangelisch-Lutherisches Kirchspiel Belgern
Pfarrstr. 2
04874 Belgern-Schildau
Zugehörige Nachrichten: