Wiederherstellung des Kirchturms Schöna

Evangelisch-Lutherische Kirchgemeinde Schöna

Jahr der Förderung: 2009, Fördersumme: 5 000,00 €

Die Geschichte der Sanierung der kleinen Kirche des Ortes Schöna reicht bis in das Jahr 1968 zurück. Damals beschloss der Gemeindekirchenrat die notdürftige Sicherung des akut einsturzgefährdeten Kirchturmes. Doch bedeutete "Sicherung" in jener Zeit den Abriss der Kirchturmspitze. Von nun an verschandelte ein "enthaupteter" Turm das Ortsbild. Anfang der Neunziger Jahre des 20. Jahrhunderts begannen die eigentlichen Sanierungsarbeiten. Bis 2008 konnten diese unter größten Kraftanstrengungen der kleinen Kirchgemeinde Schöna verwirklicht werden. Der Kirchturm war allerdings noch immer zu kurz geraten, weshalb er in diesem Jahr nach alten Vorlagen erneuert werden soll.

Die Sparkassenstiftung stellt für die Baumaßnahmen insgesamt 10.000 Euro zur Verfügung .


Förderempfänger
Evangelisch-Lutherische Kirchgemeinde Schöna

Postanschrift
Evangelisch-Lutherische Kirchgemeinde Schöna
Am Schwarzen Graben 130
04862 Audenhain
Zugehörige Nachrichten: