PM vom 02.06.2014: Älteste mobile Feuerwehrdrehleiter Europas rollt wieder

Präsentation zum Stiftungstag am 3. Juni 2014 auf Gestüt Graditz

Torgau/Leipzig, der 2. Juni 2014. Die Sparkassenstiftung für die Region Torgau-Oschatz ermöglichte die Neubereifung eines historischen Fahrzeugs des Torgauer Feuerwehrmuseum e. V.: Die älteste automobile Feuerwehdrehleiter Europas ist dank der Förderung in Höhe von 5.000 Euro durch die Sparkassenstiftung für die Region Torgau-Oschatz wieder voll funktionstüchtig. "Mit der ältesten erhaltenen automobilen Drehleiter Europas besitzt das Torgauer Feuerwehrmuseum ein bedeutendes Unikat historischer Technik mit internationaler Bedeutung, dessen Erhalt uns sehr wichtig ist", so Stephan Seeger, Vorstandsvorsitzender der Sparkassenstiftung. Zum traditionellen Stiftungstag der Sparkasse am 3. Juni 2014 auf dem Gestüt Graditz werden die Mitglieder des Torgauer Feuerwehrmuseum e. V. das Fahrzeug erstmals der Öffentlichkeit mit neuen Rädern präsentieren können.

Das Fahrzeug der Marke Benz-Gaggenau war vor mehr als 100 Jahren an die Berufsfeuerwehr Leipzig ausgeliefert worden. Nach einer wechselvollen Geschichte kam es 1964 nach Torgau. Um das historische Fahrzeug als außerordentliches Kulturgut zu erhalten, investierte der Museumsverein viel Zeit und Geld, konnte aber eine komplette Neubereifung nicht finanzieren. Die Vollgummibereifung des Fahrzeugs war fast vollkommen verschlissen und konnte nun beim Reifenhersteller Continental im hessischen Korbach neu hergestellt werden. "Nur durch das Mitwirken der Sparkassenstiftung ist es gelungen, ein wertvolles Werk deutscher Ingenieurkunst zu erhalten - und das in einem Zustand, der es ermöglicht, das Fahrzeug auch in Betrieb zu erleben", so Reiner Reimann, Wehrleiter der Torgauer Feuerwehr. "So ist das Fahrzeug nicht an einen festen Ausstellungsplatz gebunden, sondern kann zu gegebenen Anlässen vorgeführt werden."

Auf dem kommenden Stiftungstag der Sparkassenstiftung für die Region Torgau-Oschatz wird das historische Kleinod erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Die Stiftungstage haben sich zu einer festen Tradition entwickelt. Seit 2007 lädt die Sparkassenstiftung einmal im Jahr die unterstützten Vereine und Gemeinden an verschiedenen Orten des früheren Landkreises Torgau-Oschatz zu ihrem Stiftungstag ein. Die siebte Auflage findet am 3. Juni 2014 ab 17 Uhr auf dem Sächsischen Hauptgestüt Graditz vor den Toren Torgaus statt. Medienvertreter sind herzlich eingeladen.

Kontakt Feuerwehrmuseum Torgau e. V.:
Tel. 03421 / 72880
info@feuerwehr-torgau.de
www.feuerwehr-torgau.de/organisationen/torgauerfeuerwehrmuseumev/


Förderprojekte:
5 000,00 € - Torgauer Feuerwehrmuseum e. V.