Restaurierung des Altarretabels

Förderverein "Rettet St. Aegidien" Oschatz e. V.

Jahr der Förderung: 2004, Fördersumme: 7 500,00 €

Die St.-Aegidien-Kirche, das weitaus größte Gotteshaus im Kirchenbezirk Leisnig-Oschatz, ist die bedeutendste neugotische Kirche der Region. Auf die erste urkundliche Erwähnung aus dem Jahre 1213 folgte eine wechselvolle Geschichte mit zahlreichen Umbauten, Plünderungen und Zerstörungen. 1849 wurde St. Aegidien in ihrem heutigen klassischneogotischen Stil wiedererrichtet.

In den vergangenen Jahren förderte die Sparkassenstiftung u. a. die Sanierung mehrerer Originalfenster sowie von Teilen der Kirchenorgel. Nun steht die Restaurierung des Altarretabels an, für welche die Stiftung 7.500 Euro bereitstellt.

Förderempfänger
Förderverein "Rettet St. Aegidien" Oschatz e. V.

Postanschrift
Förderverein "Rettet St. Aegidien" Oschatz e. V.
Kirchplatz 2
04758 Oschatz